Über uns > Blog > Detail

HR Stammtisch in Linz mit DDr. Paul Eiselberg

29.10.2014 von Johannes Mühleder

Mit einem provokanten Titel lockte zuletzt unser Linzer HR-Stammtisch ober- und niederösterreichische Personalisten in die Börserie. DDr. Paul Eiselsberg, Senior Research Director von IMAS International, präsentierte eine Studie des Linzer Markt- und Meinungsforschungsinstituts, der zufolge junge Arbeitnehmer in Österreich vor allem eines wollen: Einen sicheren Job, ohne sich groß dafür anstrengen zu müssen. Eiselsberg beschrieb die aktuelle Situation von Gesellschaft und Wirtschaft mit einem Zitat des Chefredakteurs des deutschen Handelsblatts: „Die Welt dreht sich nicht nur, sie rotiert bereits.“ In seinem Impulsreferat ging er darauf ein, wie massiv sich der Wertewandel auf die Meinungen, Einstellungen und das Verhalten der österreichischen Arbeitnehmer/innen auswirkt und welche geänderte Erwartungshaltung diese in Bezug auf Job und Arbeitswelt haben. Die junge Generation will alles und das sofort: Einen sicheren Arbeitsplatz, gutes Betriebsklima und guten Verdienst. Sie geht die Jobsuche sehr emotional und multifaktoriell an. Nicht selten hat die Familie großen Einfluss auf die Berufsentscheidung. Der ideale Arbeitgeber hält im Idealfall ein gutes Betriebsklima, guten Umgang mit Mitarbeitern und sichere Arbeitsplätze bereit. Sich selbst sieht die junge Generation als verlässlich, freundlich, einsatzbereit und pünktlich an, gesteht sich jedoch wenig technisches Verständnis und kaufmännisches Geschick zu. Die neuen Herausforderungen an die österreichischen Unternehmen wurden nach dem Vortrag noch angeregt diskutiert.

Zurück