Über uns > Blog > Detail

Frühling: Alles kommt in Schwung! Vielleicht auch Ihre Karriere?

14.04.2015 von Regina Schinnerl


Sobald uns die ersten, warmen Tage nach draußen locken, kommen die Menschen in Schwung. Wir erholen uns schnell von den langen, kalten, dunklen Wintermonaten und sind allgemein unternehmungslustiger. Die Wintersachen werden eingemottet und gleich fühlen wir uns freier und attraktiver. Auch hormonell kann man Veränderungen beobachten: Die zunehmende Lichtintensität erhöht den Dopamin-Spiegel und so fühlen wir uns glücklicher und sind fast in euphorischer Stimmung. Durch die längeren Tage produziert unser Körper weniger vom Schlafhormon Melatonin, was uns fitter und aktiver werden lässt. Der Frühling wirkt sich also nicht nur positiv auf unsere Laune aus.

Warum diese positiven Energien nicht auch anderweitig nutzen? Vielleicht ist jetzt auch die richtige Zeit, um den nächsten Karriereschritt auf den Weg zu setzen! Denn in den Monaten März, April und Mai ist der Arbeitsmarkt so offen für Bewerber wie nie. Nicht zufällig sinkt in diesen drei Monaten die Zahl der Arbeitslosen deutlich.

Vieles spricht dafür, die Gunst der Jahreszeit zu nutzen. Ein neuer Job kann neben höherem Gehalt auch ein besseres Arbeitsumfeld, mehr Zufriedenheit und einen Schub Selbstvertrauen bringen. Weil der Weg dorthin über mehrere Hürden führt – Stellenangebote suchen, Bewerbungen schreiben und die Vorstellungsgespräche meistern – ist es umso besser, wenn der Aktivitätslevel gerade erhöht ist.

Wer sich noch nicht sicher ist, in welche Richtung der nächste Karriereschritt gehen soll, kann das Frühlingserwachen zumindest nutzen, um den Lebenslauf auf Aktualität zu prüfen oder mit einer Fortbildung seine Qualifikation abzurunden bzw. zu verbessern. So hätten Sie das Frühjahr immerhin gut genutzt, um den eigenen Horizont zu erweitern.

Zurück