Über uns > Blog > Detail

Erfolg entsteht im Kopf

04.04.2017 von Manuela Lindlbauer

 

Erfolg beginnt im Kopf

Die Zeiten sind tough und fordernd, schnelllebig sowieso. Wir stehen unter Druck, den wir manchmal drückend spüren, manchmal aber auch leichtfertig unterschätzen.

Wer unter diesen Bedingungen funktioniert, erfolgreich ist und problemlos alles auf die Reihe bringt, dem sagt man nach, besonders gesegnet zu sein – mit mentaler Stärke oder ausufernder Leidensfähigkeit, mit besonderen Fähigkeiten in Selbstmanagement oder großer Opferbereitschaft.

Ich habe kürzlich eine sehr inspirierende Zeit bei Top-Coach Manfred Winterheller verbracht. Gemäß seiner Führungs- und Managementphilosophie sind besondere Leistungen aber keineswegs das Ergebnis besonderer, quasi genetisch bedingter Fähigkeiten. Top-Performance kann von allen erbracht werden, die mit einer bestimmten inneren Haltung an ihre Aufgaben herangehen. Und diese innere Haltung lässt sich schulen.

Unsere Rolle als Motivator

Jetzt bin ich ja nicht eine, die an heilsbringende Managementtheorien glaubt. Wissen, Qualifikationen, Skills sind essenziell, um unsere Aufgaben erfolgreich zu bewältigen. Aber die außergewöhnlichen Leistungen bleiben doch oft dem Zufall überlassen, die traut sich nämlich kaum jemand zu.

Warum setzen wir hier nicht an und ermutigen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ihre Mind Sets zu verändern. Machen wir ihnen klar, dass ihre Einstellung zu einer Aufgabe das Ergebnis tatsächlich mehr beeinflussen kann, als ihre Fähigkeiten und ihr Wissen. Und dass es einen erfreulichen Nebeneffekt gibt: Wer positive Energie ausstrahlt, erhält positive Energie zurück.

Erfolg beginnt im Kopf

Der erste Glaubenssatz sollte lauten: Über den Tellerrand hinauszudenken kann man lernen. Das können wir uns von den wirklich erfolgreichen Role Models in Wirtschaft und Sport abschauen. Wer sich mehr zutraut, wird auch mehr erreichen.

In diesem Sinne freue ich mich schon auf unseren nächsten HR-Stammtisch. Mit Antje Heimsoeth, der „renommiertesten Motivationstrainerin Deutschlands“ (Focus), konnten wir dafür eine Top-Speakerin gewinnen. Sie ist überzeugt, dass mentale und emotionale Stärke zu mehr Führungskompetenz führt. Und sie wird uns zeigen, wie wir uns diese Stärke aneignen und auch in anderen Lebensbereichen nutzen können. Nähere Informationen und Einladung folgen.

Zurück